Willkommen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. 
Gerne möchten wir Ihnen einen Einblick ermöglichen und uns vorstellen.
Unser Leitbild
"In Gemeinschaft leben und lernen"

 

Sag Nein!

Suchtpräventions-Programm 

an der Karl-Brauckmann-Schule

Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren mit einer geistigen Behinderung gehören unabhängig von der Wohnsituation zu einer besonders gefährdeten Gruppe für problematischen Substanzgebrauch. Im sozialen Miteinander wehren sie sich weniger gegen Angebote, Rauschmittel zu konsumieren. Dabei geht es insbesondere um Alkohol, Tabak und Cannabis. „Dazu-gehören-wollen“, fehlende Handlungsalternativen und die fehlende Fähigkeit Entspannung und Wohlbefinden herzustellen sind zentrale Motive für den Konsum. Genau da setzt das Präventionsprogramm „Sag Nein!“ an.

Entwickelt für Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe an Förderschulen für geistige Entwicklung hat „Sag Nein!“ fünf konkrete Ziele.

Es will:

1. den jungen Menschen Wissen über die Substanzen Alkohol, Tabak und Cannabis vermitteln,

2. ihnen Handlungsalternativen anbieten um das Wohlgefühl herzustellen, das sie sich von den Substanzen erhoffen,

3. ihre Persönlichkeit stärken und sie dabei unterstützen „Nein“ zu sagen und zwar ohne Angst davor zu haben ausgelacht oder ausgeschlossen zu werden,

4. die Sinne der jungen Menschen schärfen sowie die Genussfähigkeit stärken und

5. die Fähigkeit der Teilnehmenden stärken das eigene Tun zu verstehen und eigene Ziele zu formulieren.

 

Quelle:

https://www.lwl-ks.de/de/unsere-schwerpunkte-fuer-die-suchthilfe/projekte/sag-nein/