Willkommen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. 
Gerne möchten wir Ihnen einen Einblick ermöglichen und uns vorstellen.
Unser Leitbild
"In Gemeinschaft leben und lernen"

Lubo aus dem All

„Lubo aus dem All!“ ist ein erprobtes und wissenschaftlich evaluiertes Programm zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen. Es beruht auf dem aktuellen Stand der Resilienz- und Präventionsforschung. So schafft es gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewältigung des Schuleintritts bzw. des Schulalltags und hilft, langfristig kindliche Verhaltensprobleme zu vermeiden.  

Durch erlebnisorientierte Spiele und Methoden wird ressourcenorientiertes Lernen möglich. Besonders die begleitende Geschichte um die Identifikationsfigur „Lubo" motiviert die Kinder zum Mitmachen.  

Detaillierte Informationen zu jedem der behandelten Schwerpunkte (Emotionen, Emotionsregulation, sozialkognitive Informationsverarbeitung, Transfer in den Alltag) sowie Spiele und Anregungen zur Weiterführung der Programminhalte runden das Konzept ab.

Eine klar strukturierte, ritualisierte und methodisch-didaktisch abwechslungsreiche Stundengestaltung bietet auch Lernenden mit Verhaltensauffälligkeiten, Lern- oder Aufmerksamkeitsproblemen die Möglichkeit, erfolgreich am Training teilzunehmen.

Die Lehrerinnen und Lehrer der Karl-Brauckmann-Schule nutzen das Programm für das Vorschulalter und für die 1.und 2. Klasse. „Lubo aus dem All“ ist ein fester Bestandteil im Bereich des „sozialen Lernens“ und wird in der Vor- und Unterstufe eingesetzt. Der Einsatz in verschiedenen Lerngruppen der Karl-Brauckmann-Schule hat sich etabliert. Auch auf Seiten der Schülerinnen und Schüler hat die Arbeit mit Lubo einen bleibenden Eindruck hinterlassen, so dass nach Abschluss die Teilnehmer weiterhin auf die Inhalte des Programms zurückgreifen können. 

Lubo aus dem All. München: Ernst Reinhardt Verlag 2009